Field of Glory Renaissance – Polen-Litauen (Teil 2)

Nach einer kleinen Pause geht es jetzt weiter mit dem Aufbau meiner Polnisch-Litauischen Armee für Field of Glory Renaissance. Neben den Flügelhusaren und der Infanterie, sind jetzt auch Pancerni und Artillerie hinzugekommen. Die Pancerni sind Zinnfiguren-Restbestände eines Kleinserienherstellers, die mir Uwe Wild (noch einmal vielen Dank!) zur Verfügung gestellt hat. Die Artillerie stammt, wie schon die Infanterie, von der Firma Mars. Außerdem konnte ich eine weitere Einheit Flügelhusaren (Hersteller Zvezda) hinzufügen. Einige Kosaken (Hersteller: Orion) hatte ich schon für meine Armee der katholischen Liga bemalt, es fehlte bisher nur noch ein Kommandeur, welcher jetzt fertiggestellt wurde (Hersteller Zvezda).

Polen FOG 08

Polen FOG 01

Polen FOG 04

Polen FOG 09

Polen FOG 10

Polen FOG 07

Die Armee ist zwar noch nicht komplett, wurde aber schon als Hilfs-Kontingent in der fiktiven Schlacht von Seevetal eingesetzt. Hier kämpften die Polen zusammen mit den dänischen Truppen unter König Christian IV. gegen die Truppen der katholischen Liga unter Graf Tilly. Dummerweise ist jetzt seit letztem Freitag das Seevetal katholisch ;-).

3 Kommentare zu “Field of Glory Renaissance – Polen-Litauen (Teil 2)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s