FRANZÖSISCHE GARDE – TEIL 3

Und wieder gibt es ein paar neue Einheiten für unser französisches Garde-Korps der Napoleonischen Kriege. So langsam füllen sich die Reihen und ich schätze bis Jahresende sind wir mit der Garde fertig. Natürlcih wird es dann noch eine Parade sämtlicher Einheiten geben. Wie üblich, handelt es sich bei den hier gezeigten Einheiten um 1/72 Figuren ganz unterschiedlicher Hersteller.

Dragoner der Garde

Das Régiment de Dragons de la Garde gibt es leider bisher nicht als Plastik-Figuren-Set. Ich habe aus diesem Grund die Zinnfiguren von Art Miniaturen für meine Einheit gewählt. Das Set von Schmäling ist wie immer sehr schön und die Reiter werden mit separaten Musketen geliefert, die dann wahlweise auf den Rücken geklebt oder seitlich am Pferd angebracht werden können. Da mir für meine Einheit aus 12 Reitern noch 2 Figuren fehlten, habe ich diese Miniaturen aus dem Italeri Set 6015 French Dragoons entnommen. Einige Pferde dieses Sets hatten übrigens die korrekte 3-fach Abdeckung der Pistolentaschen der Garde-Dragoner, was für die Linieneinheiten aber falsch wäre.

Reitende Jäger der Garde

Meine Einheit des Régiment de Chasseurs à Cheval de la Garde besteht natürlich aus den exzellenten Figuren von Revell. Meine Figuren-Sets haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel, denn sie stammen noch aus dem Erscheinungsjahr 1993. Die Reitenden Jäger von Revell sind in feldmäßiger Uniform modelliert worden, welche zum Beispiel auch im Feldzug von 1815 so getragen wurde. Klasse ist auch, dass die Pferde etwas kleiner dargestellt sind, was für die leichte Reiterei dieser Zeit üblich war. Der Fahnenträger ist ein Umbau und so stimmt die Art und Beschriftung der Fahne nicht so richtig.

Reitende Garde-Grenadiere

Eines der ersten Sets der Firma Hät (Set 8013 French Horse Grenadiers) war eine Packung mit diesen Grenadiers à Cheval. Die Ausstattung ist zwar etwas minimalistisch, so sind weder Trompeter noch Adlerträger oder Offizier im Set enthalten, dafür aber separate Musketen. Zudem sind die Reiter und Pferde für frühe Hät-Werke mit einem sehr hohen Standard modelliert. Mit ein paar simplen Umbauten habe ich einen Trompeter und Fahnenträger hergestellt, die dann durch entsprechende Bemalung erkennbar werden.

Lanciers der Garde

Für die Einheit der Chevaux-Légers Lanciers de la Garde habe ich natürlich das Zvezda Set 8075 Lifeguard Polish Uhlans verwendet. Wie üblich sind die Zvezda-Figuren hervorragend modelliert und in sehr schönen Posen gehalten. Ich habe zunächst nur die „roten“ Lanciers bemalt, aber vielleicht kommen noch zwei Basen „blaue“ Lanciers hinzu. Diese Schwadron wurde auch als polnische Schwadron bezeichnet und war den „Red Lancers“ angegliedert. Es trug die Nr. 1 im Regiment.

Ein TableTop Tagebuch