Archiv der Kategorie: 16. Jahrhundert

SOHEI / Teil 2

Heute gibt es ein Upate in Sachen Sohei. Der Tempel wächst und gedeiht, aber noch hat mein 3D Drucker nicht alle Teile ausgespuckt. Das Ding ist halt riesig! Die Bemalung möchte ich jedoch erst beginnen, wenn alles komplett ist, damit ein gleichmäßiger Farbauftrag gewährleistet ist. Ich werde den Tempel vermutlich mit rot bemaltem Holz darstellen, bin aber nicht ganz sicher wie historisch korrekt das wäre. Ich habe Beispiele für beide Variante (Farbe in rot und naturholz) gefunden. Eigentlich ist die rote Farbe aber wohl eher typisch für einen Schrein. Ich habe aber auch gelesen, dass Tempel und Schreine häufig miteinander verbunden wurden, also ein Tempel auch einen Schrein beinhaltete und umgekehrt. Hat jemand weitere Infos dazu?

Neben der Tempelanlage habe ich auch ein paar Brücken von 3DAlienWorlds gedruckt, die ich jetzt in der Bemalungswarteschlange vorgezogen habe. Die Brücken kommen sowohl im Zusammenhang mit meinem japanischen Dorf als auch mit der neuen Tempelanlage auf die Spielplatte.

Als Untergrund für meine Geländeteile kommt übrigens meine alte Pegasus-Brigade Platte zum Einsatz. Nun musste ich nur noch die Brücken auf die Kanalbreite und Höhe anpassen. Die Spielplatte besteht aus 4 Elementen, die jeweils 120 x 60 cm messen. Für Test of Honour werden aber meist nur je 2 dieser Platten zum Einsatz kommen. Das Ganze kann aber auch für größere Spiele komplett verwendet werden.

In den letzten Tagen bin ich nicht dazu gekommen, große Menge an neuen Figuren zu bemalen. Es gibt hier also nur ein kleines Upate meiner Ikko-Ikki und Sohei. Es handelt sich um 28 mm Perry und Grey For Now Figuren

Zum Abschluss noch das versprochene Vergleichsfoto von Perry vs. Grey For Now Miniaturen. Die „Grey for Now“ sind in den Posen etwas steif, ein paar Millimeter größer, passen aber trotzdem sehr gut zu den Perry Minis.