Hamburger TACTICA 2012

Am vergangenem Wochenende, dem 25. Und 26.02.2012, fand nun zum 7. Mal die Hamburger TACTICA statt. Ich selbst bin einer der Veranstalter und mächtig stolz, dass dieses Treffen der Wargaming- und Figuren-Begeisterten so großen Zuspruch findet. In diesem Jahr haben wir nun endlich die magische Grenze von 1.000 Besuchern überschritten. Neben dem Publikum, sind auch noch fast 200 Händler, Aussteller, Organisatoren und Helfer vor Ort, die diese Veranstaltung erst möglich machen. Das Programm war so vielfältig, wie schon in den letzten Jahren. Rund 30 Händler und 30 Präsentationen hatten in den Räumen des Wilhelmsburger Bürgerhauses ihre Tische aufgebaut. Hinzu kamen Modellbauer, Reenacter, ein Ausstellungsbereich und einige tolle Workshops. Im Foyer hatten wir in diesem Jahr eine Art Chilloutzone eingerichtet. Hier konnten die Besucher essen, trinken, Gespräche führen oder sich einfach mal entspannen.

Präsentationen

Die Highlights der Veranstaltung sind natürlich die großartigen Präsentationen, an denen die Besucher die angebotenen Regeln und Szenarien testen können. Wir versuchen, in jedem Jahr eine möglichst gute Mischung verschiedene Genre und Spielsysteme am Start zu haben. Hier eine kleine Auswahl der diesjährigen  Spieltische…

„Der Herr der Ringe“ Themenraum

In diesem Jahr hatten wir einen separaten Ausstellungsbereich mit dem Thema „Der Herr der Ringe“. Hier wurden neben 4 Spielplatten, auch ein Malworkshop, Dioramen, Figuren, Bilder, Fotos und Kurioses aus der Welt Mittelerdes präsentiert. So gab es neben den bekannten Games Workshop Figuren, auch einige älter Tolkien – Figurenserien und sogar eine 2 mm Herr-der-Ringe Armee zu sehen!

Ausstellung / Malwettbewerb / Workshops

Der kleine aber feine Malwettbewerb bot auch in diesem Jahr einige tolle „Hingucker“. Leider waren unsere Ausstellungs-Vitrinen in diesem Jahr nicht ganz randgefüllt. An dieser Stelle also gleich mal der Aufruf an alle Figurenmaler…schreibt uns eine kurze Mitteilung und wir reservieren für euch einen Platz in den Vitrinen! Es sollte sich bei den Figuren, wobei auch kleine Geländestücke oder Gebäude gern gesehen sind, natürlich um die Prunkstücke eurer Sammlung handeln.

Die Modellbauer aus Lübeck und dem Modellbauforum waren ebenfalls wieder vertreten. In einigen Mal- und Bastelworkshops wurden Fertigkeiten und Tipps vermittelt. Geboom war mal wieder mit einer mobilen Werkstadt angerückt und zeigte dem staunenden Besuchern, wie man Styrodur bearbeitet.

Wolfgang und Thomas zeigten wieder ihre unglaublichen Werke…einen Kurfürsten Burg und einen Imperiale Festung…WOW!

Händler

Ich finde es großartig, dass wir eine so tolle Händlerauswahl bieten können. Aus England reisten nun schon zum zweitem Mal Dave Thomas, Magister Militum und Warlord Games an. Frankreich war mit dem Stand von Commitatus vertreten. Unsere Dänischen Nachbarn hatten uns Jesper von Wolff Terrain geschickt. Auch Brother Vini scheute keine Mühen und verließ für dieses Wochenende seine Heimatstadt St. Petersburg. Es waren auch eine ganze Reihe neuer Händler vertreten, so MIBO Modelleisenbahnen aus Norderstedt und eine Abordnung von Berliner Zinnfiguren. Elmar und Mirco von Stronghold Terrain hatten einen großartigen Stand, an dem die Ware verkauft, gezeigt und produziert wurde. Jens von Lasermodellbau hat wieder an seiner Maschine gestanden und Alex von Lead Adventure Miniatures kann nach einem Jahr nun schon eine komplette Blisterwand mit seinen Figuren füllen.

Darsteller

In diesem Jahr hat sich eine Gruppe des Braunschweiger Leibbataillons in ihren historischen Uniformen präsentiert. Die Jungs hatten auch sichtlich Spaß an den Spieltischen, wo sie die Schlacht von Borodino erneut austrugen. Wer mehr über die Gruppe erfahren möchte, sollte sich am besten auf ihrer großartigen Homepage umschauen: http://www.leibbataillon.de/index.htm

 

Unsere Gäste

Ich finde es immer wieder unglaublich welche weiten Wege unsere Gäste auf sich nehmen, um an der TACTICA teilnehmen zu können. Bereits am Freitag stellte sich mir eine Gruppe aus Schweden und Norwegen vor (alle per Auto angereist!!!). Am Samstag traf man Besucher aus Holland, Belgien, Finnland, Dänemark und England. Natürlich sind auch die viele Besucher aus Süddeutschland erwähnt, denen die TACTICA ein Flugticket wert ist.

Berichterstatter

Natürlich waren auch zahlreiche Berichterstatter vor Ort, die die Daheimgebliebenen mit Bilder und Eindrücken versorgen werden. Das Tabeltop Online – Magazin Magabotato hatte seine Zelte in der großen Halle aufgestellt und 8 Mann, einem großen Stand, Demospieltische und viel technisches Equipment aufgeboten. Die Jungs vom Table-Top-Insider und Brückenkopf durchpflügten die Menge mit ihrem Kamerateam. Unübersehbar war auch Berthold Tacke vom Modellfan, der hin und wieder in seinem Lichtzelt verschwand um geheimnisvolle Bilder zu machen (…auf den Bericht im nächsten Heft achten!). Zusätzlich waren ein paar Lokalzeitungen präsent

TACTICA Figur

In diesem Jahr war Marschall Davout die TACTICA Figur. Der ehemalige französische Marschall war in den Napoleonischen Kriegen zeitweise Stadtkommandant des besetzten Hamburgs. Die Figur fand reißenden Absatz und war am Ende der Veranstaltung ausverkauft.

FAZIT

Es war großartig! …und ab heute beginnen die Vorbereitungen für 2013! 🙂

3 Kommentare zu “Hamburger TACTICA 2012”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s