Zinnfigurenmuseum Torhaus Dölitz / Teil 2

Napoleonische Kriege

Den Mittelpunkt der Ausstellung der Napoleonischen Kriege, bildet das ca. 25 m² Großdiorama der Völkerschlacht von 1813, welches mit insgesamt 12.000 Figuren bestückt ist. Die Qualität der bemalten Figuren und die vielen kleinen Szenen sind extrem beeindruckend.

Dölitz 75

Dölitz 77

Dölitz 79

Dölitz 80

Dölitz 81

Dölitz 82

Dölitz 83

Dölitz 89

Dölitz 91

Dölitz 84

Dölitz 92

Dölitz 93

Leipzig 2013 02

Dölitz 94

Aufstand der Tiroler Bauern 1809

Dölitz 96

Fürst Poniatowski in Krakau 1809

Dölitz 42

Einmarsch der Großen Armee in Rußland 1812:

Dölitz 43

Rückzug der Großen Armee aus Rußland:

Dölitz 47

Fahnenverbrennung an der Beresina 26.11.1812

Dölitz 45

Rückzug der Großen Armee:

Dölitz 46

Schlacht bei Großgörschen 2.5.1813:

Dölitz 48

Auszug der preußischen Landwehr:

Dölitz 49

Szenen der Befreiungskriege 1813:

Dölitz 67

Dölitz 63

Dölitz 66

Dölitz 68

Dölitz 50

Aufmarsch der preußischen. und russischen Kavallerie bei Möckern

Dölitz 69

Dölitz 72

Dölitz 74

Russische Artillerie und britischen Raketenbatterie:

Dölitz 95

Napoleon an der Quandschen Tabaksmühle:

Dölitz 19

Flucht Napoleons über den Thomaskirchhof:

Dölitz 59

Sprengung der Elsterbrücke 19.10.1813:

Dölitz 61

Dölitz 62

Einzug der Verbündeten in Leipzig 19.10.1813:

Dölitz 53

Dölitz 54

Dölitz 56

Dölitz 55

Dölitz 58

Dölitz 57

Napoleon an der Lindenauer Mühle 19.10.1813:

Dölitz 71

Kulturhistorische und stadtgeschichtliche Dioramen

Turm der Pleißenburg in Leipzig:

Dölitz 27

Besetzung einer Stadt

Dölitz 24

Der Zahnreißer

Dölitz 26

Kaufmannszug zur Leipziger Messe

Dölitz 25

Leipzig 1704

Dölitz 21

Sächsisch-schwedische Truppen vor Leipzig 1631

Dölitz 22

Barrikadenkämpfe Berlin 1848

Dölitz 20

Das war „sein Milljöh“

Dölitz 02

Szenen des 7-jährigen Krieges:

Dölitz 35

Dölitz 39

Dölitz 36

Dölitz 38

Ein Gedanke zu „Zinnfigurenmuseum Torhaus Dölitz / Teil 2“

  1. Hallo Frank,

    vielen Dank für den Deinen Bericht und die tollen Bilder von dem
    kleinen, aber interessanten Museum. Ich finde es sehr schade,
    das dieses Museum keine Unterstützung mehr durch die Stadt
    Leipzig bekommt.

    Gruß
    Thomas

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s