Komm ein bisschen mit nach Italien – MiniaturWunderland

Am Wochenende war ich wieder einmal im Mekka der Geländebauer, dem Miniatur-Wunderland in Hamburgs Speicherstadt unterwegs. Mein letzter Besuch liegt jetzt schon einige Jahre zurück, es galt also einiges an Neuem zu entdecken. Extrem beeindruckend hat mich vor allem der neue Bauabschnitt mit dem Thema ITALIEN. Man merkt deutlich, dass die Dioramen immer aufwendiger und auch realistischer werden. Vor allem die Themenplatten ROM und VENEDIG kann man ohne weiteres als fotorealistisch betrachten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Fertighäuser verwendet oder umgebaut wurden. Mit Venedig ist meines Wissens auch das erste Thema ganz ohne Eisenbahnen entstanden. Natürlich gibt es trotzdem „Bewegung“ in der Stadt, die der Besucher wie üblich durch Knopfdruck auslösen kann. Venedig und Rom bei Nacht sind übrigens ebenso sehenswert. Meine Reisen haben mich selbst auch schon oft nach Italien geführt, In insgesamt 10 Urlauben bin ich durch Südtirol, am Lago Maggiore, am Strand und Hinterland von San Remo, in Ligurien und Genua, durch und an der Küste der Cinque Terre, die Toskana, in Rom, in Venedig, durch Kalabrien, den Golf von Neapel und die Inseln Capri, Ishia und Procida, an lang der Almalfi-Küste, auf Sizilien sowie durch Apulien gereist. Und so entdeckte ich auf der Eisenbahnanlage oft kleine Dinge, wie die Trulli-Häuser aus Apulien, die ich wohl sonst übersehen hätte. Für jeden, der gerne nach Italien reist oder schon immer mal reisen wollte und natürlich für jeden Modellbauer ist das Miniatur-Italien unbedingt zu empfehlen. Hier ein paar Eindrücke…

ROM

Petersplatz und Petersdom

Im Vatikan

Und auch die Ghostbusters sind im Kirchenstaat unterwegs!

Am Tiber

Trevi-Brunnen

Spanische Treppe

Wasserschlacht auf der Piazza Navone

Kolosseum

Monumento a Vittorio Emanuele II / Lichtschau

Rom bei Tag…

…und bei Nacht

Toskana

Essen und Trinken an der langen Tafel / Fattoria La Vialla

San Gimignano

Olivenernte

Riomaggiore / Cinque Terre

Almalfi-Küste

Pompeji

Rimini

Castello Aragonese

Vesuv

Apulien

Venedig

Dogenpalast

Markusplatz

Karneval in Venedig

Rialtobrücke

Canale Grande

Ein Gedanke zu „Komm ein bisschen mit nach Italien – MiniaturWunderland“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.