Warhammer World Exhibition – Teil 1

Wenn man schon in Nottingham ist, bietet sich natürlich auch ein Abstecher zu Games Workshop an. Bei meinem letzten Besuch wurden dort gerade umfangreiche bauliche Veränderungen vorgenommen. Ich hatte gehört, dass vor allem das kleine Museum im 2. Stock in eine große Ausstellung verwandelt werden sollte. Wir trafen uns zunächst in der Bugman‘s Bar, dem hauseigenem Pub von Games Workshop. Dort läuteten wir mit Alan & Michael Perry und Aly Morrison mit einem Pint Ale zunächst einmal das Wochenende ein.

WH Allgemein 02

WH Allgemein 03

WH Allgemein 09

WH Allgemein 05

WH Allgemein 04

Aly hatte sich extra eine halben Tag frei genommen, um uns durch die neue Ausstellung zu führen. Für Oliver und mich natürlich eine großartige Gelegenheit Insider-Informationen rund um das Design der Ausstellung und die Herstellung der Figuren zu erhalten. Immerhin wurde ein großer Teil der Figuren, so z. B. auch die ersten Space Marines, von Aly modelliert. Im Gegensatz zum alten Museum muss man für die neue Ausstellung einen Eintritt zahlen. Immerhin stolze 7,50 britische Pfund. Dafür bekommt man allerdings auch deutlich mehr geboten. Aus dem relativ kleinen Kabinett im 2. Stock, ist ein richtiges Museum mit 6 Räumen über 2 Etagen geworden.

WH old 05

WH old 11

WH old 16

Im ersten Teil der Ausstellung geht es vor allem um die Anfangsjahre von Games Workshop. Hier sind auch die vielen kleinen alten Dioramen ausgestellt, die wohl noch so mancher aus den älteren White Dwarf Heften kennt.

WH old 04

WH old 14

WH old 17

Durch die nächste Tür gelangt man in das Zeitalter von Sigmar, also der neuen Warhammer Fantasy Welt. In jedem Ausstellungsbereich gibt es meist mehrere riesige Dioramen, viele Vitrinen mit Einzelfiguren und kleineren Figurenszenen, sowie Bildern und Erläuterungen. Man bekommt Einblicke in die epischen Kämpfen der Menschen, Zwerge, Skaven und natürlich dem ewigen Kampf gegen das Chaos.

WH AOS 12

WH AOS 04

WH AOS 01

021

WH AOS 05

WH AOS 02

WH AOS 06

WH AOS 07

WH AOS 10

WH AOS 09

WH AOS 08

WH Chaos 01

WH Chaos 04

WH Chaos 06

WH Chaos 08

WH Chaos 09

WH Chaos 11

WH Zwerge 01

WH Zwerge 04

WH Zwerge 06

WH Zwerge 02

WH Zwerge 05

Demnächst geht es dann weiter mit der Welt von Warhammer 40.000 und seiner Vorgeschichte.

5 Kommentare zu “Warhammer World Exhibition – Teil 1”

  1. Vielen Dank euch beiden. Ich habe ja selbst kaum Ahnung vom Hintergrund der Figuren und Dioramen, um so wichtiger waren für mich die Erläuterungen von Aly. Die richtig großen Dioramen kommen übrigens erst…bleibt gespannt 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s