Warhammer World Exhibition – Teil 2

Im zweiten Teil meiner Reise durch die Warhammer World geht es um Warhammer 40.000, dem Bestseller und Aushängeschild von Games Workshop. Die Ausstellung zu diesem Thema zeigt nicht nur die Figuren und Fahrzeuge in zahlreichen Vitrinen, sondern auch die Geschichte dieser Welt. Die Masse an bemalten Figuren und Dioramen ist extrem eindrucksvoll. Man benötigt sicher Tage, um nur einen Teil der vielen Details und kleinen Szenen zu entdecken. Die nachfolgenden Bilder können also nur einen kleinen Ausschnitt zeigen.

Zunächst will ich einige ältere Dioramen zeigen. Hier der Imperator und Horus, die ihren epischen Kampf über den toten Körper des Primarchen Sanguinius hinweg austragen:

WH old 09

WH old 07

Die ersten Regelwerke und Boxen für Warhammer 40.000:

WH old 10

WH old 12

Das Cover des ersten Regelheftes ist natürlich ebenfalls als großes Diorama verewigt:

WH old 33

WH old 32

WH old 31

In einem der Ausstellungsräume wird die Geschichte des Hammers des Imperators, also der Imperialen Armee erzählt. Ziemlich eindrucksvoll diese Truppenparade auf der imperialen Welt Caida:

WH IA 03

WH IA 05

WH IA 04

WH IA 02

Typisch für Warhammer 40.000 sind die ganz offensichtlichen Anleihen an reale Armeen und Kriege unser Gegenwart und  Vergangenheit. Ein Beispiel ist dieses „Black Hawk Down“ Diorama:

BHD 03

BHD 02

BHD 04

BHD 08

Ein anderes Beispiel ist das Death Korps vom Planeten Krieg, wofür ganz offensichtlich die deutsche Armee des 1. Weltkrieges Pate stand:

WH DK 01

WH DK 06

WH DK 02

WH DK 05

In den nächsten Räumen erwartet den Besucher dann der Klassiker der Warhammer 40K Welt, die Orden der Space Marines, der Adeptus Astartes.

Ferrus Magnus kämpft seine letzte Schlacht mit seinen Iron Hands gegen Fulgrim, dem Primarchen der Emperor`s Children:

WH40K SM 01

WH40K SM 03

WH40K SM 02

WH40K SM 05

WH SM 04

WH40K SM 09

Bevor es weiter zu den nächsten Dioramen geht, hier noch ein kleinen Seitenblick auf die Einzelfiguren und Vitrinen:

WH VH 01

WH SM 02

WH VH 06

WH SM 03

WH VH 08

WH SM 01

WH old 30

Die restlichen Bilder  dann im dritten Teil dieses Berichtes.

2 Kommentare zu “Warhammer World Exhibition – Teil 2”

  1. Super Bilder. Danke.
    Na mir als Fan der Imps geht bei der Parade natürlich das Herz auf.
    Na und das die da im Dio meinen alten Traum vom BHD Setting umgesetzt haben, wusste ich nicht. Hammer.
    Hast Du da noch Detailaufnahmen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s