Song of Ice and Fire Tabletop – Lannister

So langsam nimmt das Ganze Fahrt auf. Nach einigen Testspiel Song of Ice and Fire Tabletop mit Gunnar, Ole und Vasa sowie im Rahmen des letzten Holiday-Camps bei Rusus, geht es jetzt daran, Farbe auf die Figuren zu bringen. Da Frank Bauer gern das Haus Stark bemalen möchte, habe ich mir die Lannister Jungs und Mädels vorgenommen. In unserem Club sind außerdem auch Markus und Rob mit ihrer Kickstarter-Ausbeute beliefert worden. Es gibt also schon einige potenzielle Gegner und Verbündete.

Lannister 05

Für meine Lannister-Armee stehen derzeit folgende Einheiten zur Verfügung:

  • Lannister Guardsmen
  • Lannister Crossbowmen
  • Lannister Halberdiers
  • Knights of Casterly Rock
  • House Clegane Mountain’s Men
  • Gregor Clegane / The Mountain that rides

Aufgewertet können die Einheiten mit diesen Anführern:

  • Guard Captain
  • Assault Veteran
  • Champion of the Faith
  • Jamie Lannister / The Young Lion
  • Tyrion Lannister / Halfman
  • Jamie Lannister / Maimed Hostage
  • Gregor Clegane / Lord Tywin’s Mad Dog
  • Gregor Clegane / Mounted Behemoth
  • Sandor Clegane / The Hound
  • Tywin Lannister / Lord of Casterly Rock (Commander)
  • Jamie Lannister / The Kingslayer (Commander)
  • Tyrion Lannister / The Giant of Lannister (Commander)
  • Gregor Clegane / The Mountain (Commander)

Als Non-Combat-Units stehen diese Charaktere bereit:

  • Cersei Lannister / Queen Regent
  • Pycell / Grand Maester
  • Tywin Lannister / The Great Lion
  • Tyrion Lannister / The Imp
  • The High Sparrow / Father of the Faithful (Commander)

Natürlich besteht auch die Möglichkeit neutrale Einheiten und Figuren zu verwenden, diese habe ich jetzt aber zunächst bewusst weggelassen. Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Lannister Armee die Schlacht in vielen Fällen nicht durch Angriff und Beschuss gewinnen wird, sondern eher als Verteidiger und durch Furcht und Taktik den Gegner schadet. Natürlich gibt es auch offensive Einheiten, zu denen vor allem die Truppen und Anführer des Hauses Clegane zählen.

Lannister 02

Lannister Halberdiers

Bei der ersten fertig bemalten Einheit handelt es sich um die Lannister Halberdiers, die mir optisch am besten gefallen. Im Spiel eine solide und schnelle Truppe (Bewegung 5) für 6 Punkte, um das Zentrum der Schlachtreihe zu halten und zu schützen. Die Truppe eignet sich natürlich auch dafür, bestimme Punkte oder Zonen auf dem Schlachtfeld zu halten. Die Einheit bietet zwar nur durchschnittliche Kampf-, Verteidigungs-, und Moralwerte (+4), aber mit zumeist 8 Kampfwürfel (8/8/3) und der Möglichkeit vor der Verteidigung zuerst zuzuschlagen + einem Abzug (-1) für den Gegner bei seiner Verteidigung, wird kaum ein Feind wagen, diese Einheit anzugehen. Zusammen mit dem Assault Veteran können sie auch jeden Paniktest bestehen. Kombiniert man die Einheit mit Jamie Lannister (Commander) und einigen Taktikkarten zur Verbesserung der Rüstung, wird das Zentrum zur uneinnehmbaren Festung.

Lannister 07

Lannister Guardsmen

Die Jungs der Garde sind Brot und Butter der Lannister Armee. Die Einheit hat ebenfalls nur durchschnittliche Werte (Bewegung nur 4), aber eine recht gute Rüstung (+3). Selbst wenn die Einheit angriffen wird, kann sie dem Gegner durch die Lannister Supremacy noch Schaden zufügen. Einmal in Nahkampf, versorgt der Captain der Garde die Einheit mit zusätzlichen Kampfwürfeln. Aber auch der Assault Veteran ist eine gute Alternative, da er dafür sorgt, dass die „Lannister Supremacy“ auf jeden Fall zur Anwendung kommt.

Lannister 06

Haus Lannister

Natürlich benötigt man nicht nur das einfache Fußvolk. Mit der Lannister-Familie ist ein guter Anfang gemacht, um Strategie und Taktik auf das Schlachtfeld zu bringen. Cersei, Tyrion, Jamie und Lord Tywin bilden den harten Kern des Hauses Lannister. Einige dieser Charaktere kann man als Anführer, Commander, NCU oder sogar wahlweise in einer dieser Funktionen einsetzen.

Lannister 03

Lannister 04

Figurenbasen

Da ich mich bisher noch nicht für eine Gestaltung der Basen entscheiden konnte, habe ich diese zunächst nur braun bemalt und grün getupft.

Weiter geht es nach meinem nächsten Urlaub…

4 Kommentare zu „Song of Ice and Fire Tabletop – Lannister“

  1. Vielen Dank Javier! Beim mischen des roten Farbtons habe ich erst etwas rotbraun in den Grundton gemischt und zum Aufhellen dann Beige beigemischt. Statt Gelb habe ich „Grünen Ocker“ verwendet und wieder mit Beige aufgehellt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.