WATERLOO – QUATRE-BRAS 1815 / TEIL 12

Endlich geht es an die Gebäude! Willkommen zum nunmehr 12. Teil des Langzeit-Projektes QUATRE-BRAS 1815.

Kickstarter

Der erste Napoleonische Kickstarter von Jens / 3D-Print-Terrain ist erfolgreich beendet und derzeit läuft auch schon Teil 2. Im zweiten Teil werden nicht nur neue Themen aufgegriffen, vielmehr werden auch Lücken geschlossen. Neben dem hinteren Teil des Pachthofes von Quatre Bras gibt es nun auch die Nebengebäude des Gasthauses Les Trois Bras. Aber nicht nur die Gebäude an der großen Straßenkreuzung, sondern auch die Schäferei (La Bergerie) südlich der Kreuzung sowie das Gasthaus La Baraque nördlich der Kreuzung sind Bestandteil des zweiten Napoleonischen Kickstarters.

Neben Waterloo liegt bei diesem zweiten Kickstarter der Schwerpunkt bei der Völkerschlacht von 1813. Im Paket enthalten sind bisher die Schäferei Auenhain, das Torhaus von Markkleeberg und Dölitz, Leipziger Stadthäuser, der Turm von Möckern  und das Grimmaische Tor.

Wer noch beim Kickstarter einsteigen will, der möge diesem Link folgen (Tipp: für den doppelten Betrag kann man auch noch günstig den Napoleonischen Kickstarter Teil 1 erwerben. Allein der erste Kickstarter beinhaltet mehr als 40 verschiedene Gebäude und Gebäudekomplexe, Mauern, Fahrzeuge, Straßen und weiteres Zubehör): https://www.kickstarter.com/projects/3d-print-terrain/napoleonic-wars-2nd-stl-files-for-your-printable-terrain?ref=profile_created

Gebäude

Netterweise hat mir Jens schon ein paar Dateien vorab zur Verfügung gestellt. Ich konnte also schon mit der Planung und Bemalung der Gebäude an der Straßenkreuzung beginnen. Zunächst habe ich die Gebäude ausgedruckt und eine Stellprobe vorgenommen. Ich plane eine Spielplatte mit den Maßen 180 x 240 cm, wobei die kurzen Seiten die jeweilige Grundkante darstellen. An der oberen kurzen Kante wird fast mittig (etwas nach links versetzt) die Straßenkreuzung liegen.

Bemalung

Bei der Farbgebung habe ich mich zum größten Teil an den Bildern von Stoney orientiert (s. mein Bericht dazu: https://tabletopdeutschland.com/2020/03/30/waterloo-quatre-bras-1815-teil-4/ ). Die Bilder zeigen, dass die Gebäude nur zur Hauptstraße hin weiß getüncht wurden und die anderen Gebäudeseiten die natürliche Farbe der Ziegelwände aufwiesen. Die Dächer waren überwiegend mit Schiefer gedeckt, nur kleine Nebengebäude mit gebrannten Dachziegeln.

Eventuell habe ich es etwas beim Weathering übertrieben, aber das Ergebnis gefällt mir eigentlich ganz gut. Im nächsten Schritt werde ich die Gebäudebasen gestalten, erst dann folgt der Bau der Geländeplatten.

Foot Guards

Aber auch von der Figurenfront gibt es Neues zu berichten. Ich habe eine weitere Division bemalt (Ok, eine Einheit war bereits fertig). Es handelt sich um die 1. Infanterie Division unter dem Kommando von Generalmajor George Cooke. Ihm unterstanden die 1. Britische Brigade des Generalmajor Maitland mit dem II. Bataillon und III. Bataillon der 1. Foot Guards sowie die 2. Britische Brigade des Generalmajor Byng mit dem II. Bataillon der Coldstream Guards und dem II. Bataillon der 3. Foot Guards.

Die Bataillone der britischen Garde hatten die doppelte Mannstärke der Linienbataillone und werden von mir deshalb mit je vier Basen (32 Figuren) dargestellt. Die Figuren stammen von Art Miniaturen (Zinn) sowie A Call to Arms (Plastik), aber vor allem von Strelets (Plastik). Seit es einige neue Modelleure bei Strelets gibt, ist die Qualität dieser Plastikfiguren deutlich gestiegen. Ich habe das Set Set 201 „British Infantry Standing Order Arms“ verwendet und bin sehr begeistert. Die Kommandeure und der Meldereiter stammen aus der Italeri-Box Set 6065 „British and Prussian Allied General Staff“.

Auch Vasa und Björn sind natürlich fleißig. Vasa hat gerade die zweite Einheit französische Garde-Chasseurs fertiggestellt. Bilder gibt es nach dem Lockdown 😉

15 Kommentare zu „WATERLOO – QUATRE-BRAS 1815 / TEIL 12“

  1. Schöne Umsetzung von Dir,der Mix aus roten und weiß getünchten Hauswänden kommt sehr gut rüber.Und ja der letzte und der jetztige Kickstarter sind sind richtig Klasse von Jens,muss mir wohl doch noch einen Drucker zulegen 🙂

    Gefällt mir

  2. Mega. Die Sachen von Jens und dann Deine Bemalung. Eine echte Symbiose.
    Auch genial die Strelets Figuren. Die Preußen und Franzosen habe ich ja mal auf meinem BLOG besprochen, und angedeutet, dass die ganz anders und empfehlenswert sind.
    Du beweisst das hier mit Deiner genialen Bemalung.

    Gefällt mir

  3. Fantastic looking buildings Frank with superb painting as you would expect.

    My research from the Stoney pictures and a Robinson show the wood came right up to the back of the Trois Bras.

    There is very little space for troops in this area.

    The Guards look fantastic.

    A small but significant point is the crimson flag in the Guard’s is the Kings colour. Ie they should be swapped around.

    Best wishes,

    Chris

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Frank,
    tolle Arbeit / Bemalung.
    Diese Gebäude und Figuren würde sicherlich jedes Museum zeigen.
    Mir haben die Strelets-Figuren nie gefallen (gnomige Zwerge mit
    Breitschwertern und Knüppeln) – aber die neuen kleinen Männchen
    sind deutlich besser modelliert. Allerdings finde ich sie im Vergelich
    zu z..B. ART-MINIATUREN etwas kleiner und filigraner…
    Gruß aus dem winterlichen Bielefeld
    Thomas

    Gefällt mir

  5. Wird das gelände auch die Ferme Gemioncourt erfassen? Ich freue mir so in Jens Napoleontische II kickstarter!

    Die weathering ist genau der Stil von späht 18te bis mitte 19te Jahrhundert Weisfarbe getunchten Gebäude, die ziemlich snell wiedercverlohren geht durch Qualität der Farbe in nassen NW Europa! Nich Ändern!

    Gefällt mir

  6. Großartige Bemalung. Deine Truppen und die Häuser sehen toll aus. – Schade, dass das Hauptgebäude von Quatre Bras so ungenau ist (Tor nicht genügend nach links versetzt, Dach zu spitz), da geht irgendwie das charakteristische verloren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.