French-and-Indian-War / Fort William Henry Teil 3

Vermutlich fragen sich jetzt einige von euch „wieso Teil 3?“. Es gab aber tatsächlich vor etlichen Monden schon zwei Bauberichte zu diesem Thema. Wer zu diesem Zeitpunkt noch nicht dabei war oder für diejenigen, die sich nicht mehr erinnern können, hier noch einmal der Link zu Teil 1 und 2:

https://tabletopdeutschland.com/2018/03/09/fort-william-henry-teil-1/

https://tabletopdeutschland.com/2018/04/16/fort-william-henry-teil-2/

Wie in den alten Berichten angedroht, hatte ich den Plan, die kleine 120 x 120 cm Spielplatte mit dem Fort zu einem späteren Zeitpunkt weiter auszubauen. Es sollte bei diesem Ausbau im Wesentlichen um die Belagerungslinie der Franzosen und ein wenig mehr Platz rund um die Festung gehen. Nun ist es endlich soweit und der angefangene Bau aus dem Frühjahr 2018 wird fortgesetzt. Das Ganze ist, wie schon in ein paar anderen Berichten erwähnt, ein Tactica-Projekt von Björn, Vasa und mir.

Zunächst habe ich das Fort auf der Landseite in jede Richtung um eine Plattentiefe erweitert, so dass ein U rundherum entstanden ist. Wie auf dem Originalschlachtfeld, habe ich auf der östlichen Seite einen Flusslauf eingearbeitet. Die Platten sind bisher nur grob bemalt und mit der erste Lage Grasstreu begrünt worden. Es fehlt jetzt noch die Gestaltung des Flusses und ein wenig Variation in der Begrünung. Zunächst habe ich aber Zeit und Energie in die Belagerungsanlagen der Franzosen gesteckt. Der Platz für Gräben und Batterien ist leider etwas begrenzt und aus diesem Grund musste ich die zwei geplanten Parallelen mit den Geschützstellungen etwas dichter an die Festung heranführen. Die Anlage sollte aber auf jeden Fall alle Elemente einer formellen Belagerung dieser Zeit enthalten. Hier erst einmal ein paar Bilder, die den Bau der Geländeteile zeigen…

Die erste Parallele

Die Geschützstellung der ersten Parallele beinhalt drei 8-Pfünder Kanonen der Figuren-Firma Front Rank. Die Geschützbedienung ist eine Mischung aus Front Rank und Sash and Saber Miniaturen. Die Gabions / Schanzkörbe sind alle aus dem 3D-Drucker, die Erdwerke und hölzernen Rückrollflächen habe ich selbst gebaut. Hinzu kommen ein paar alte Kisten und Fässer von Pardulon sowie weiteres Zubehör, dass ich selbst modelliert habe.

Die Sappen

Auch hier habe ich wieder die gedruckten Schanzkörbe verwendet. Beim Sappenkopf kommt noch ein Mantelt / Schutzschild aus dem Belagerungsset von Zevezda hinzu. Auf den Schanzkörbe liegen zudem Faschinenbündeln, gefertigt aus Blumendraht und Zahnstochern. Die Figuren sind wieder von Front Rank, die Werkezeuge und Kleineteile von Black Hussar.

Die zweite Parallele

In der zweiten Parallele stehen zwei schwere Belagerungsgeschütze. Das eine Geschütz ist ein 18-Pfünder von Front Rank und das andere eine 24-Pfünder von Black Hussar. Auch hier sind die Schanzkörbe noch mit zwei Lagen Faschinenbündeln erhöht worden. Es gibt auch hier wieder einiges an Zubehör, wie Fässer von Pardulon und Gerätschaften von Black Hussar. In den Bildern sind neben den Sash and Saber Figuren, auch Miniaturen von Black Hussar zu sehen.

Mörserbatterie

Meine Mörserbatterie ist sogar mit zwei Reihen 3D Schanzkörben bestückt. Durch den indirekten Bogenschuss dieser Geschütze können diese vollständig gedeckt stehen. Die Modelle der Mörser stammen von Front Rank, die Artilleristen sind wieder von Black Hussar. Die Kleinteile habe ich entweder selbst modelliert oder stammen wieder von Pardulon. Was für dieses Geländestück noch fehlt, sind Artilleristen, die eine Bombe tragen und ein Kanonier, der den Schusswinkel misst. Leider gibt es hierfür bisher keine passenden Figuren (oder?) und so werde ich wohl einen Umbau versuchen.

4 Kommentare zu „French-and-Indian-War / Fort William Henry Teil 3“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.